Lausner Waldchüz

 
 




Tartaruga adieu

Die Jugendgruppe des Naturschutzvereins kommt im neuen Kleid daher! Ab März 2016 wird „Tartaruga“ zu „Lausner Waldchüz“ und startet mit einem neuen Leiterteam ins Vereinsjahr 2016.

Patrick Schaub und Séverine Handschin verlassen das Leiterteam nach über 20 Jahren Einsatz, welche unvergessliche Abenteuer bedeuteten! Nachtbeobachtungen auf der Sissacherluh mit biwakieren, Ausflug nach Arth Goldau in den Tierpark, Erlebnis Bauernhof, Vogelzug Ulmet, Lager auf dem Leuenberg und in Ifenthal, um nur ein paar wenige zu nennen.

Wir danken euch ganz herzlich für so viel Engagement und wünschen euch alles Gute!


Lausner Waldchüz hallo

Der Waldkauz ist ein sympathischer kleiner Vogel und gar nicht so selten zu hören in unseren Wäldern. Der Naturschutzverein Lausen hat denn auch mit vielen Nistkästen ganz gezielt seit Jahren dafür gesorgt, dass sich diese mittelgrosse Eulenart bei uns wohlfühlt. Einmal im Jahr können wir die jungen Piepmatze sogar hautnah erleben, wenn sie beringt werden. Wir freuen uns, mit euch im Namen dieses schönen Tieres viele tolle Naturerlebnisse zu geniessen!


Natur. Schutz. Spass. Spannung.

Wir - das sind Marion Schumacher, Nadine Wiesner, Caroline Gaus, Monika Stöckli und Christin Weisbrod Zenker - freuen uns auf eine tolle Zeit mit euch! In der Natur zu sein, sie zu schützen und Unbekanntes zu entdecken und dabei eine Menge Spass und Spannung zu haben, das alles wartet auf uns - bist du auch dabei? Die Jugendgruppe Lausner Waldchüz steht allen Kindern ab 6 Jahren offen und Veranstaltungen finden jeweils ca. 2 Mal im Quartal statt.

INFORMATION
Tartaruga adieu - Lausner Waldchüz hallo

Nächster Anlass:


Sa. 17. September 16:

Farben und Gerüche des Spätsommers

-> zu den Infos